Navigation
Malteser Krankenhaus St. Hildegardis in Köln

Königin Silvia empfängt Team von Station Silvia

15.04.2019
(Foto, Copyright Malteser: von links nach rechts: Dr. Jochen Hoffmann, MKHH Chefarzt Zentrum für Altersmedizin; Larsen Lechler, MKHH, Leiter Therapie -und Gesundheitszentrum; Königin Silvia von Schweden; Rebecca Kleinpaß, MKHH, Stationsleitung Silvia; Jutta Mas-Kistner, MKHH, stellvertretende Stationsleitung Silvia)
(Foto, Copyright Malteser: von links nach rechts: Dr. Jochen Hoffmann, MKHH Chefarzt Zentrum für Altersmedizin; Larsen Lechler, MKHH, Leiter Therapie -und Gesundheitszentrum; Königin Silvia von Schweden; Rebecca Kleinpaß, MKHH, Stationsleitung Silvia; Jutta Mas-Kistner, MKHH, stellvertretende Stationsleitung Silvia)

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums Kooperation Malteser und Silviahemmet empfing Königin Silvia von Schweden das Ärzte- Pflege- und Trainerteam von Station Silvia. Alle Teammitglieder haben eine Ausbildung nach dem Konzept Silviahemmet absolviert und nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil. Sie schulen danach weitere Mitarbeiter unseres Hauses, die mit an Demenz erkrankten Patienten arbeiten. Der demenzielle erkrankte Mensch soll bestmöglich begleitet und versorgt werden.

Die Stiftung Silviahemmet, dt. „Silvias Heim“ wurde 1996 von Königin Silvia gegründet. Menschen mit Demenz stehen dabei im Mittelpunkt: es gilt, die Versorgung und die Lebensqualität im Alltag zu verbessern, die Angehörigen zu unterstützen und zu schulen und das behandelnde und pflegende Personal auszubilden. Unsere Demenzstation Silvia wurde im Oktober 2009 von Königin Silvia persönlich eingeweiht und ist nach ihr benannt. Unser Team arbeitet als eines der ersten Häuser in Deutschland erfolgreich nach diesem Konzept, nicht nur auf der Demenzstation, sondern im ganzen Krankenhaus.