Navigation
Malteser Krankenhaus St. Hildegardis in Köln
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Malteser Krankenhaus St. Hildegardis
Telefonzentrale0221 4003-0
Notfallambulanz0221 4003-276
Ambulantes Zentrum (8-16 Uhr)0221 4003-8117
Weitere Notrufnummern
Giftnotruf 0228 19240
Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117
Telefonseelsorge0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22
Krankheitsbilder-Suche

Krankheitsbilder-Sucher

Tagesklinik: Tagsüber gut betreut, abends zu Hause

Die geriatrische Tagesklinik nimmt altersmedizinische Patienten auf, die nicht oder nicht mehr stationär behandelt werden müssen, aber Bedarf an therapeutischer und ärztlicher Weiterbehandlung haben. Die Patienten werden von morgens bis nachmittags von Ärzten, speziell ausgebildetenen Pflegekräften, Ergo-, Sprach- und Physiotherapeuten betreut; die Abende, Nächte und Wochenende verbringen sie zu Hause. Ziel ist die größtmögliche Selbständigkeit der Patienten.

In der Zeit des Aufenthaltes wird das individuelle Therapiekonzept für den einzelnen Patienten umgesetzt: Einzel- und Gruppentherapien, beispielsweise in der Physio-, Ergo- oder Sprachtherapie, werden durch ein gemeinsames Mittagessen und eine Ruhezeit ergänzt. Für die Mittagspause stehen in unserer geriatrischen Tagesklinik ansprechend gestaltete, barrierefreie Zimmer zur Verfügung.

Rundum gut versorgt in der Geriatrischen Tagesklinik

Grundsätzlich können in unserer Tagesklinik alle altersmedizinischen Patienten aufgenommen werden, die medizinische, therapeutische und leichte pflegerische Versorgung benötigen, jedoch nicht oder nicht mehr stationär behandelt werden müssen. Sie sollten also pflegerisch relativ selbstständig und transportfähig sein.
Typische Krankheitsbilder sind

  • Schlaganfall und Folgen eines Schlaganfalls
  • Knochenbrüche und daraus resultierende Mobilitätsverluste
  • Parkinsonerkrankung
  • Gedächtnisstörungen und Demenz
  • Sturzkrankheiten
  • Chronische Schmerzzustände
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Durchblutungsstörungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Schluckstörungen

Für die Aufnahme in unsere Tagesklinik benötigen Patienten lediglich eine Einweisung von ihrem Arzt oder aus einem anderen Krankenhaus.

Der Tagesablauf in der geriatrischen Tagesklinik

Die Patienten unserer Tagesklinik werden morgens von unserem Fahrdienst (durch den Malteser Hilfsdienst) zu Hause abgeholt; die Therapiezeit beginnt um 8:45 Uhr. Bis zur Mittagspause um 11:30 Uhr finden Einzel- und Gruppentherapien statt. Nach dem Mittagsessen gibt es eine Ruhezeit in unseren gemütlichen Zimmern, bis weitere Therapiesitzungen um 13:00 Uhr beginnen. Der Tag bei uns endet mit einem gemeinsamen Kaffee oder Tee, bevor der Fahrdienst die Patinten um 15:00 Uhr zurück nach Hause bringen.
Ärztliche Visiten finden täglich statt.

Kontakt


Gabriele Schebalkin
Sekretariat Altersmedizin
Tel. (0221) 4003-241
Fax (0221) 4003-244
Ihre Nachricht an
Gabriele Schebalkin