Navigation
Malteser Krankenhaus St. Hildegardis in Köln
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Malteser Krankenhaus St. Hildegardis
Telefonzentrale0221 4003-0
Notfallambulanz0221 4003-276
Ambulantes Zentrum (8-16 Uhr)0221 4003-8117
Weitere Notrufnummern
Giftnotruf 0228 19240
Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117
Telefonseelsorge0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22
Krankheitsbilder-Suche

Krankheitsbilder-Sucher

Kompetente Betreuung bei Demenz

Die Betreuung von Menschen mit Demenz ist ein Schwerpunkt unseres Zentrums für Altersmedizin. Speziell ausgebildete Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten gehen auf die besonderen Bedürfnisse dieser Patienten ein. Mit der Einführung des Silviahemmet-Konzeptes in unserem Haus gehen wir neue Wege in der Versorgung der Menschen mit Demenz.

Erkennung von Demenzerkrankungen

Die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten unseres Zentrums für Altersmedizin garantieren die kompetente Betreuung von Patienten mit Demenzerkrankungen aus einer Hand. Neben fachärztlicher Diagnostik führen unsere Ergotherapeutinnen und Neuropsychologen etablierte Testverfahren durch, um Krankheitsbild und -ausprägung abzuklären. In Kooperation mit der Abteilung für Radiologie kann eine Computertomographie des Kopfes oder eine MRT-Untersuchung eine sinnvolle Ergänzung sein.

Nachdem festgestellt wurde, welche akustischen, visuellen und sensorischen Fähigkeiten der einzelne Patient hat und neuropsychologische Tests weitere Sicherheit in der Diagnose bringen, erstellen wir in einem sogenannten geriatrischen Assessment einen individuellen Therapieplan.

Individuelle Therapiekonzepte

Neben einer medikamentösen Einstellung, die ein Facharzt unseres Teams mit Ihnen durchführt, stehen in unserem Zentrum für Altersmedizin viele weitere therapeutische Angebote zur Verfügung. Beispielsweise bieten unsere erfahrenenen Ergotherapeutinnen Hirnleistungstrainigs in Einzel- und Gruppensitzungen an. Ein Computergestütztes Gedächtnistraining kommt hier ergänzend zur Anwendung. Um Ihre Kommunikationsfähigkeit zu erhalten oder wiederherzustellen, arbeiten unsere Sprachtherapeutinnen mit Ihnen gemeinsam an eventuellen Sprach- oder Schluckstörungen. Bewegungstherapie, Tai Chi, Hilfsmittel- und Wohnraumberatung runden unser Angebot für Menschen mit Demenz ab.

Beratung und Betreuung für Angehörige

Zur optimalen Beratung und Betreuung unserer Patienten gehört auch die Unterstützung für die Zeit nach der Entlassung. Hier stehen besonders die Angehörigen im Fokus: Wir möchten Ihnen Sicherheit im Umgang mit der Erkrankung bzw. dem erkrankten Familienmitglied geben und bieten dazu verschiedene Unterstützungsangebote an:

 Sprechstunde für Angehörige von Menschen mit Demenz

 Angehörigenschulungen "Umgang mit Demenz"

 Zusammenarbeit mit der Alzheimer Selbsthilfe e.V.

 Demenzbegleitdienst durch den Malteser Hilfsdienst e.V.