Navigation
Malteser Krankenhaus St. Hildegardis in Köln
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Malteser Krankenhaus St. Hildegardis
Telefonzentrale0221 4003-0
Notfallambulanz0221 4003-276
Ambulantes Zentrum (8-16 Uhr)0221 4003-8117
Weitere Notrufnummern
Giftnotruf 0228 19240
Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117
Telefonseelsorge0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22
Krankheitsbilder-Suche

Krankheitsbilder-Sucher

Expertenworkshop Lungenfibrosen

25.09.2017

Unter der Leitung von Dr. Alexander Prickartz, dem Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin und Leiter des Lungenzentrums am Malteser Krankenhaus St. Hildegardis, fand am 23. September eine Fortbildungsveranstaltung der besonderen Art statt: Über 20 Experten für Lungenerkrankungen fanden sich im Malteser Krankenhaus St. Hildegardis zusammen, um ihre Kenntnisse in der Diagnostik und Therapie von Lungenfibrosen zu vertiefen. Dabei stand neben Vorträgen des pneumologischen Ärzteteams sowie zweier externer Referenten vor allem ein praktischer Schulungsteil auf dem Programm:  Am "Phantom" (medizinischen Übungspuppen) und an eigens dafür präparierten Schweinelungen konnten die Mediziner auch ihre praktischen Kenntnisse, beispielsweise in der starren Bronchoskopie, erweitern. Die Diagnostik und Therapie von Lungenfibrosen, eher seltenen Lungenerkrankungen, gehört zu den Schwerpunkten der Klinik für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin und erfordert neben viel Erfahrung endoskopisch fundierte Kenntnisse, sozusagen einen "geschulten Blick".

Ein innovatives Verfahren zur Diagnostik von Lungenfibrosen ist die Kryo-Biopsie, bei der Gewebeproben über eine Kältesonde entnommen werden. So können nicht nur größere Proben entnommen werden, sondern auch Proben in besserem Zustand als bei einer herkömmlichen Biopsie. "Damit ersparen wir vielen Patienten eine Operation", erklärt Dr. Alexander Prickartz. Auch dieses Verfahren, das das Malteser Krankenhaus St. Hildegardis als eines von wenigen Krankenhäusern mit pneumologischer Expertise anbietet, stand auf dem "Lehrplan" der Fortbildungsveranstaltung.

Fotos von der Veranstaltung